Sonntag, 21. Oktober 2012

Ohne Freunde wäre die Welt nur halb so schön!

Freundschaft ist was sehr wichtiges denn ohne sie wären wir manchmal sehr am verzweifeln und am zerbrechen.
Die beste Freundin oder der beste Freund helfen einem immer auf wenn du mal nicht weiter weißt.
Eine echte Freundschaft erkennt man sofort, denn sie gehen durch dick und dünn über höhen und tiefen.
Man merkt schon in den ersten Sekunden ob die Person die dir gegenüber steht sympatisch ist.
Viele Freundschaften entstehen schon im Kindesalter manche bleiben sogar bis zum erwachsenen Alter hin bestehen. Manche aber zerbrechen auch an einem Umzug oder man lebt sich auseinanden oder wenn man mit der Schule fertig ist.
Manche Freundschaften entstehen auch wenn man es gar nicht erwartet und dann haut dich die Person aus den Socken, so erging es mir.
Ich hatte damals eine beste Freundin der ich alles anfertraut hatte doch die Schule nahte sich dem Ende zu und so auch eigendlich unsere Freundschaft. Dann kam ich in die Berufsschule und da stand sie , meine jetzige beste Freundin, Ich fragte sie zuerst nach dem weg zur Bbs und sie empfohl mir ihr zu folgen da sie es wüsste.
Als ich dann in meinen Klassenraum angekommen war saß sie da und wir mussten erstmal lachen ;)
So führte das Schicksal uns zusammen. Es war nicht immer leicht zwischen uns , wir hatten uns auch einmal kurz verloren doch wir hatten uns wieder gefunden und das war mir das wichtigste. Ja manche Freundschaften zerbrechen und führen wieder zusammen.
Man sollte die beste Freundin/ besten Freund nie aufgeben, egal wer ein Fehler gemacht hat, jeder macht Fehler und das ist menschlich.

Also umarmt eure Freundin mal und sagt ihr wie wichtig sie für euch ist.
Denn manche wissen nicht zu schätzen was wir eigendlich für wundervolle Freunde haben.






 .

1 Kommentar:

Unique.Moments hat gesagt…

Awww... voll toll geschrieben. <3
Danke das es dich gibt und das ich an deiner Seite sein darf. :*
Ich Liebe Dich mein MÄDCHEN. <3