Samstag, 25. August 2012

Abnehmen?

                                                                                                                                                                                           
Ich überlege mir seid längerem wie ich am besten abnehmen will.
Ich kenne auch dieses Gefühl wie fast jeder von uns  wenn man sich in seinem 
eigenen Körper nicht richtig wohlfühlt. Dies geht bei mir auch schon wieder mehrere Monate.
Habe zwar ab und zu mal Sport gemacht, also Bauch-Beine-Po aber wirklich durchgezogen habe ich das nicht. Die Ernährung war auch etwas gesünder, aber viel Geld habe ich nicht gehabt um nur Gesundes zu kaufen. Irgendwann ist es unter gegangen und habe es wieder vergessen. Es gibt ja tausende von Sachen zum abnehmen, sei es ein Pulver, dann White Watchers, dann verschiedene Diäten wo man nur eine bestimmte Zutat essen soll. Aber ich weiß einfach nicht wie ich abnehmen soll.
Oki gut ich habe als Kind/Jugendlicher schon mal 20Kg abgenommen aber das war einfach weil ich angefangen habe mit Tanzen, Feuerwehr und einfach Schulstress und so.
Jetzt gibt es ja auch noch dieses Abnehmprogramm von Detlef D! Soost.
Soll wirklich Funktionieren aber ich mag und Kann einfach kein Geld dafür ausgeben.
Ich schau ein paar Tage schon im Internet herum um was herauszufinden.
Aber vielleicht habt ihr für mich auch ein paar Tipps??
Ich fange jetzt wieder an zu tanzen um ein bisschen Bewegung in mein Leben wieder zu bringen, 
denn 95Kg sind einfach zu viel und will auf meine 75-80Kg , wenn nicht noch mehr, runter.
Es ist einfach so das ich mich selber nicht mehr wohlfühle in meiner Haut.
Alle starren ein an , nur weil man ein paar Kilos zu viel hat, oki gut , meine Freunde nehmen mich so 
wie ich bin aber wirklich schön ist das nicht.
Wenn man schoppen geht und findet im New Yorker oder sowas nix in seiner Größe obwohl es wunderschöne Sachen dort gibt, ist es schon echt deprimierend.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich ?
Oder habt ihr selber schonmal eine Diät hinter euch und wisst was helfen kann?
Ich wäre euch dankbar für euren Rat.


Kommentare:

Tiffylein hat gesagt…

Hey :)

Ich mach zur Zeit eine Pseudo-diät :D Ich esse das, was ich mag aber schränke mich in der Menge ein. So dauert es zwar ewig bis sich Fortschritte zeigen, aber so brauch ich keine Angst zu haben einen Rückfall zu erleiden. Süßigkeiten esse ich sowieso kaum, es sei denn ich hab wirklich Hunger darauf (früher hab ich sie aus Langeweile gegessen, das war dann nicht so toll). An eine richtige Diät halte ich mich nicht, weil ich dann verhungern würde, weil ich nichts mag, was man dann essen soll xD
Viel Bewegung habe ich auch nicht wirklich.. ich fahre fast täglich ein paar Kilometer mit dem Rad, aber das zählt für mich nicht xD TaeBo ist auch ganz gut und anstrengend (da kriegt man ordentlich Muckis von) aber im Moment habe ich dazu keine Lust und es ist deprimierend, wenn man da neu einsteigt und nicht mitkommt, weil man es nicht (mehr) gewohnt ist.
Eine richtig gute und hilfreiche Diät kann ich dir also leider nicht empfehlen. Aber ich denke, wenn du wieder anfängst zu tanzen ist das schonmal ein sehr guter Schritt :) Ich wünsch dir viel Erfolg!
xoxo
Tiffy

Basti hat gesagt…

Hey!!
Ich habe einen Blogaward für dich!! ;)
Gruß Basti

http://sands-of-time123.blogspot.de/2012/08/2-blogaward.html

Unique.Moments hat gesagt…

Ich persönlich halte von diesem "Diäten-Wahn" im Sinne von Pülverchen & Punkte zählen über haupt nichts.
Meiner Meinung nach ist ein gutes Verhältniss von Sachen die Gesund sind und Sport schon ausreichend umd die Kilos purzeln zu lassen.
Eine gesunde Ernährung beginnt ja schon damit deine geregelten Malzeiten einzuhalten. Frühstück: ausgewogen Mittag: warm aber nicht zu viel und am Abend wenig. Wenn du das schon einhällst, dann wirst du sehen wie die kilos schwinden. ;)

& mal ganz davon abgeshen, wenn du dann hier bei mir bist, kann ich dir ja ein paar leckere gesunde nahrhafte Gerichte zeigen. Die meist gar nicht so teuer sind. ;)

Liieb Dich meine Frau. ♥

Greeklicious hat gesagt…

Mein höchsgewicht war 90 kg aber das ist schon etwas her,hatte damals durch den Sport sehr viel abgenommen und Ernährung umgestellt.Hab sehr gesund gegessen und manchmal fast gar nichts.Immer nur gehungert.20 kg in 2 Monaten abgenommen,die auch 2 Jahre gehalten bis ein tief kam und mich wieder dazu brachte zuzunehmen weil ich die ganzen 2 Monate auf alles verzichtet hatte was ich mochte.Danach alles reingestopft was ich verpasst habe deswegen möchte ich jetzt ,,langsam abnehmen,,.

Wenn du es dir nicht leisten kannst das zu zahlen,geh Joggen oder Radfahren 3x die Woche mindestens 1 std. Das macht dir vielleicht spaß und du stellst dann deine Ernährung von alleine um. Abends abb 18 Uhr nichts mehr essen bringt auch sehr viel.

AylOsh hat gesagt…

Lust auf gegenseitiges Folgen? Bin neu dabei. Und könnte Unterstützung von jeder Seite gebrauchen.
http://lecriiducoeur.blogspot.de/

Diana hat gesagt…

Es ist eigentlich ganz einfach:

3 mal am Tag essen, fuenf Stunden dazwischen, schau einfach, dass du dich nicht einseitig ernährst und lass alles, was irgendwie sehr fettig oder zuckerhaltig ist, weg. Viel Wasser oder ungesuessten Tee trinken (min. 2,5 l/am Tag) und 2-3 / Woche Sport.
Das wirkt weniger als Diät, sondern sollte eigentlich der normale Lebensplan sein. :)

Liebe Gruesse
Diana